Yogya

Wir treffen einen unglaublich netten indonesischen Taxifahrer namens Herman, trinken den teuersten Kaffee der Welt, schlafen zwischen gefühlt 10 Moscheen, deren Gebete sich 5x am Tag zu einer nie gehörten Soundmischung zusammenfinden und erkunden zwei Weltkulturerbe – Borobudur & Prambanan. Zum Abschluss stürzen wir uns in die Fluten eines Flusses und treiben auf Reifen durch gruselige Höhlen – Yogyakarta du bist eine tolle Stadt. Mehr gibt es nicht zu sagen, wir lassen einfach bewegte Bilder sprechen 🙂

Weiter geht es nun in die Berge, nach Bandung!

Werbeanzeigen